Zusammenarbeit mit externen Partnern

DZHK-externe Kliniken können sich als einschließende Zentren an DZHK-fiananzierten Studien beteiligen. Nehmen Sie dazu Kontakt zu der jeweiligen Studienzentrale (siehe Aktuelle Studien) auf.

Darüber hinaus möchte das DZHK mittels Assoziation anderweitig finanzierte Studien unterstützen. Das Thema der Studie muss jeweils zum wissenschaftlichen Thema des DZHK passen.

Assoziation externer Studien

Bereits voll finanzierte klinische Studien an denen mindestens zwei DZHK-Partnereinrichtungen beteiligt sind, können auf Antrag den Status „DZHK-assoziiert“ erhalten, wenn die Ziele der Studie dem Forschungsinteresse des DZHKs entsprechen. Die DZHK-Assoziation zeigt, dass das DZHK die Studie ideell unterstützt, und zum Beispiel mittels seines Netzwerkes die Rekrutierung in diese Studie fördern möchte. Das DZHK-Logo darf auf Studien-Unterlagen Verwendung finden.

Dazu ruft das DZHK in einem entsprechenden, dauerhaft ausgeschriebenen Call auch externe Partner auf.

Kontakt:
Alexandra Bayrak,
Referentin Klinische Forschung, DZHK-Geschäftsstelle
Tel.: 030 3465 529 10, alexandra.bayrak(at)dzhk.de