Standortprojekte

Das DZHK gibt 40 Prozent seiner Mittel für Projekte der Standortpartner aus. Die Partner betreiben damit in der Regel Forschungsprojekte, die sich im Bereich der Grundlagenforschung bewegen, aber Ansatzpunkte für Translation bieten. Mit diesen Projekten werden auch technische Infrastruktur und DZHK-Professuren finanziert. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Standorte finden sich unter dem Menüpunkt „Standorte“.

Rund 170 Standortprojekte laufen bei den 28 Standortpartnern (Mitgliedseinrichtungen des DZHK). Die Projekte werden gerade aktualisiert und in einem neuen Antragsverfahren neu aufgelegt.