9. Sonstiges

9.1. Rechtlicher Hintergrund

Das Factsheet "Rechtliche und administrative Umsetzung von DZHK-Studien" beschreibt die Motivation und beantwortet Fragen zum rechtlichen Hintergrund von DZHK-Studien und der Anwendung der Nutzungsordnung.

9.2. Verantwortlichkeiten

Das Factsheet „Verhalten in DZHK-Studien“ führt Verantwortlichkeiten des Studienleiters bzw. der Sponsor Delegated Person einer DZHK-Studie aus Sicht des DZHK auf.

9.3. Commitments

Das zeitgerechte Erreichen des Rekrutierungsziels einer DZHK-Studie soll anhand der Commitments gewährleistet werden. Der Umgang mit Änderungen von Commitments wird in einem Factsheet beschrieben: 

 

9.4. Quality Training

Wenn ein Großteil der für eine DZHK-Studie zu initiierenden einschließenden Zentren aktiv rekrutiert, sollte ein Quality Training (QT) für die Mitarbeiter der an der Rekrutierung beteiligten Zentren durchgeführt werden. Ziele des QT sind im Wesentlichen die Gewährleistung einer hohen Qualität der erhobenen Daten, Auffrischung studienspezifischer Inhalte zur Datenerhebung und –eingabe, Erläuterung/Diskussion offener Fragen sowie studienspezifische Hilfestellungen zu Rekrutierung und Studieneinschluss. Referenten sind neben Studienleiter und –koordinator auch die Ansprechpartner aus der DZHK-Infrastruktur (Ethik: Monika Kraus, Unabhängige Treuhandstelle: Dana Stahl, Datenhaltung: Thomas Franke, Biobanking: Julia Hoffmann) und Autoren für die Studie relevanter DZHK-SOPs.

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Veranstaltung die Vorgaben des BMBF (und damit auch des DZHK) zur Kostenübernahme (z.B. DZHK-Reisekostenordnung) des QT. Alle über diese Vorgaben hinausgehenden Kosten kann das DZHK nicht übernehmen. Details können Sie gerne in der Geschäftsstelle des DZHK erfragen. Einen ersten Eindruck eines QT vermittelt ein Video, das beim QT von SMART-MI-DZHK9 und APPROACH-ACS-AF-DZHK7 gedreht wurde.