• "Biobanken können helfen, die Karriere zu beschleunigen"

    Wie man Daten und Proben aus der DZHK-Sammlung sinnvoll für die Forschung nutzen kann - darüber spricht Dr. Wesley Abplanalp im Interview.

    Weiterlesen
22.05.2024 Forschungsnews >

Signaturen des Herzinfarkts - Die Multi-Omics-Faktoren-Analyse liefert neue Erkenntnisse

Forschende aus München haben die Immunantwort bei Herzinfarkten kartiert und Signaturen identifiziert, die mit dem klinischen Verlauf korrelieren.

Deadline: 02.06.2024 Veranstaltung >

Young-DZHK-Retreat 2024: jetzt Abstract einreichen!

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler des DZHK haben noch bis zum 2. Juni 2024 die Möglichkeit, ein Abstract einzureichen - und vom 11.-13. September in Frankfurt am Main beim DZHK-Retreat dabei zu sein!

14.05.2024 News >

Neues präzises Instrument zur Erforschung von Herzmuskelerkrankungen

Heidelberger Forschende untersuchen, wie gut das epigenetische Silencing mit dem AAV-CRISPRi-System in Herzzellen funktioniert. Es könnte sich als Standardmethode etablieren, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erforschen.

03.05.2024 Forschungsnews >

Mit niedrigem Sozialstatus steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Team aus Forschenden der Universitätsmedizin Mainz möchte mit seinen Ergebnissen betonen, wie wichtig es ist, den sozialen Status in der Bewertung von Risiken und präventiven Maßnahmen zu berücksichtigen.

30.04.2024 News >

Erster Spatenstich zum Neubau für das Deutsche Herzzentrum der Charité

Der DHZC-Neubau am Campus Virchow-Klinikum soll mit mit 320 Patientenbetten sowie insgesamt 20 Operationssälen, Hybrid-Operationssälen und Herzkatheter-Laboren eines der größten und modernsten Herzzentren Europas werden.

29.04.2024 Forschungsnews >

Verkehrslärm, ein neuer Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Ein Team aus internationalen Forschenden hat sich mit den gesundheitlichen Auswirkungen von Verkehrslärm beschäftigt. Besonders nächtlicher Lärm führt zur vermehrten Bildung freier Radikaler, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

 

Warum klinische Studien so wichtig sind

Ohne klinische Studien gibt es keinen medizinischen Fortschritt. Warum wir dabei auf die Unterstüzung von Patientinnen und Patienten angewiesen sind, erklären wir in unserem Youtube-Video.