• Mission

    Das wichtigste Ziel des DZHK ist, dass neue Forschungsergebnisse möglichst schnell bei den Patienten ankommen. Zudem sollen sowohl die Therapien als auch die Diagnostik und die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbessert werden.

    Weiterlesen
  • Shared Expertise

    Die DZHK-Standortpartner stellen ihren Kollegen an den anderen Standorten wissenschaftliche Kompetenzen oder Labormethoden im Rahmen von mindestens bilateralen Projekten zur Verfügung

    Weiterlesen
  • Klinische Studien

    Schwerpunkte der DZHK-Forschung sind klinische Studien, Register und Kohorten, an denen sich alle 17 klinischen Standortpartner beteiligen. Auch Nicht-DZHK-Mitgliedseinrichtungen schließen Patienten in DZHK-Studien ein.

    Weiterlesen
  • Young DZHK

    Effektive Translation setzt Nachwuchs voraus, der die Forschung in diesem Bereich zum Ziel hat. Das DZHK legt einen Schwerpunkt darauf, Kliniker und Wissenschaftler in genau diesen Bereichen auszubilden.

    Weiterlesen
 

Klinische Daten und Bioproben

Die DZHK-Sammlung an Daten und Bioproben steht Wissenschaftlern weltweit zur Verfügung. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Sammlung. Nutzen Sie dafür den Feasibility Explorer.

Paper of the Month

Juni 2018

Inflammation leads through PGE/EP3 signaling to HDAC5/MEF2‐dependent transcription in cardiac myocytes. EMBO Molecular Medicine (2018), DZHK-Autoren: Tóth, Schell, Lévay, Vettel, Theis, Haslinger, Alban, Werhahn, Frischbier, Krebs‐Haupenthal, Katus, Wieland, Backs

Weiterlesen

Seit Januar 2015 gefördert durch das DZHK: Die kardiologischen Kompetenznetze