120/80 - der Herz-Kreislauf-Podcast

Bei 120 zu 80 ist der Blutdruck in Ordnung. Sind die Werte höher, drohen Herz-Kreislauf-Probleme, die auch viele andere Organe in Mitleidenschaft ziehen können. Das zu verhindern sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser zu erkennen und zu behandeln, ist das zentrale Anliegen der Forscherinnen und Forscher des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK).

Im Gespräch mit Pressesprecherin Christine Vollgraf verraten sie, wie sie dieses Ziel möglichst schnell erreichen wollen. Denn trotz großer Erfolge in den vergangenen Jahrzehnten gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen weltweit – auch in Deutschland – Tendenz weiter steigend.