Dr. Wesley Abplanalp ist ein amerikanischer Wissenschaftler und Grundlagenforscher, der sich mit kardiovaskulärer Entzündung und Regeneration beschäftigt. Er ist Teil der Forschungsgruppe von DZHK-Vorstandsmitglied Prof. Stefanie Dimmeler am Institut für kardiovaskuläre...

Weiterlesen

Wie können ältere Patienten und Patientinnen, die an mehreren chronischen Erkrankungen leiden, besser versorgt werden? Eine klinische Studie testet bei Patienten mit chronischer Herzschwäche, psychischer Belastung und mindestens zwei weiteren körperlichen Begleiterkrankungen...

Weiterlesen

Blutgefäße sind in ihrem Inneren von einer hauchdünnen Zellschicht ausgekleidet: das Endothel stellt eine entscheidende Barriere zwischen Blut und umliegenden Gewebe dar. Der einlagige Zellverband fördert den Austausch von Sauerstoff und Nährstoffen, verhindert aber gleichzeitig...

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch! Auf der 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. (DGK) wurden zahlreiche DZHK-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler ausgezeichnet.

 

Weiterlesen

Revacept ist ein neuartiger Blutplättchenhemmer, der spezifisch an verletzte Blutgefäße bindet und bei Kathetereingriffen sicher eingesetzt werden kann. Das zeigt eine Studie an Patienten mit verengten Herzkranzgefäßen, die vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung...

Weiterlesen

Wer den Ernährungsstil ändern muss, um den Blutdruck zu normalisieren, sollte mit einer Fastenkur starten. Warum Patienten und Patientinnen damit ihren Gesundheitszustand langfristig verbessern können, hat eine Forschungsgruppe um die DZHK-Wissenschaftler Dr. Sofia Forslund und...

Weiterlesen

Die Corona-Infektion zuhause auskurieren – das möchten die meisten Betroffenen. Aber manchmal ist ein Krankenhausaufenthalt nicht zu vermeiden. Nur wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Das untersucht die COVID SMART-Studie am LMU Klinikum München. Wer Risikofaktoren für einen...

Weiterlesen

Im frisch eingeweihten Käthe-Beutler-Haus arbeiten künftig Forschungsteams der vaskulären Biomedizin vom Berlin Institute of Health (BIH) in der Charité und vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) unter einem Dach. Das MDC ist Mitglied...

Weiterlesen

Ein Forscherteam um Prof. Wolfram Ruf, Principal Investigator am DZHK und Wissenschaftlicher Direktor des Centrums für Thrombose und Hämostase (CTH) an der Universitätsmedizin Mainz, hat den Mechanismus aufgedeckt, der die Autoimmunerkrankung APS (Antiphospholipid-Syndrom)...

Weiterlesen

Eine Forschergruppe des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) züchtet künstliches Herzgewebe, um damit Herzschwäche zu heilen. Die Forscher können dafür jetzt auf Zellen mit raffinierten Eigenschaften zurückgreifen....

Weiterlesen