Pressemitteilungen

Mitglieder des DZHK unter den meistzitierten Forschern


Copyright: DZHK


Diese 14 Forscherinnen und Forscher des DZHK gehören 2018 zu den einem Prozent der meistzitierten Wissenschaftler weltweit. Das geht aus der Liste der „Highly Cited Researchers“ von Clarivate Analytics hervor:

Ackermann, Lutz | Göttingen | Chemistry

Anker, Stefan D. | Berlin | Clinical Medicine

Dimmeler, Stefanie | RheinMain | Cross-Field

Erdmann, Jeanette | Hamburg/Kiel/Lübeck | Cross-Field

Hell, Stefan W. | Göttingen | Biology & Biochemistry

Kastrati, Adnan | München | Clinical Medicine

Katus, Hugo A. | Heidelberg/Mannheim | Clinical Medicine

Koenig, Inke R. | Hamburg/Kiel/Lübeck | Cross-Field

Meitinger, Thomas Molecular | München | Biology & Genetics

Peters, Annette | München | Cross-Field

Pieske, Burkert | Berlin | Clinical Medicine

Schunkert, Heribert | München | Clinical Medicine

Völzke, Henry | Greifswald | Cross-Field

Weber, Christian | München | Cross-Field

Die „Highly Cited Researchers”-Liste ist eine jährlich herausgegebene Aufstellung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, mit der sie für ihre herausragende Publikationstätigkeit gewürdigt werden. Für die Aufstellung werden nur Publikationen in Fachzeitschriften berücksichtigt, die in der „Web of Science Core Collection“ (umfasst derzeit über 20.000 internationale Journale) aufgeführt sind. Aus den Publikationen dieser Fachzeitschriften wird das führende Prozent berücksichtigt.

Die Liste der „Highly Cited Researchers” für das Jahr 2018 enthält die Namen von ca. 6.000 weltweit aktiven Forscherinnen und Forschern. Grundlage der Statistiken ist die von der Firma Clarivate Analytics mit Hauptsitz in Philadelphia, USA, geführte Datenbank „Web of Science“, die u.a. auch den „Journal Impact Factor“ berechnet und jährlich veröffentlicht.